Sie suchen einen
freien Autor?

Ich bin ausgebildeter Soziologe und freier Autor mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben über menschliche Sexualität, Berlin, Politik, LGBTIQ, Mensch-Tier-Beziehungen, Gesellschaft und Kultur. Ich weiß, wie man sowohl ansprechende und verständliche Artikel als auch wissenschaftliche Essays schreibt.

Welche Themen biete ich an?

Als freiberuflicher Autor biete ich eine breite Palette von Themen an, über die ich schreiben kann (auf Englisch oder Deutsch). Diese Themen umfassen (sind aber nicht beschränkt auf):

  • Menschliche Sexualitäten, zum Beispiel:
    • BDSM & sexuelle Fetische
    • Sexarbeit
    • Pornografie
    • Sexuelles Einverständnis
    • Sexualisierte Gewalt
    • HIV/AIDS
    • Chemsex (Sex unter dem Einfluss von bestimmten Drogen)
    • Berlin
    • Club-Kultur
    • Geschichte, zum Beispiel:
      • Geschichte der Sexualität
      • LGBTIQ-Geschichte
    • Mensch-Tier-Beziehungen, zum Beispiel:
      • Zusammenhänge zwischen verschiedenen Formen der Unterdrückung
      • Wissenschaftliche Analysen
    • LGBTIQ
    • Politik
    • Soziologie & Sozialpsychologie
    • Gesellschaft und Kultur

    Was ist mein Hintergrund?

    Ich habe Soziologie und Gender Studies (B.A.) in Trier und Göttingen studiert. In meinem Studium habe ich mich hauptsächlich auf menschliche Sexualitäten, Queer Studies und Mensch-Tier-Beziehungen konzentriert. Meine Bachelorarbeit schrieb ich über die soziale Konstruktion des Fleischkonsums. Sie wurde für die Veröffentlichung im Soziologiemagazin ausgewählt.

    Ich habe mehr als zehn Jahre Erfahrung als freier Autor. Ich habe bereits über Sexualität, LGBTIQ, Politik und Kultur für Magazine wie die SIEGESSÄULE (Berlins auflagenstärkstes Stadtmagazin und Europas meistgelesenes LGBTIQ-Magazin) oder das Lëtzebuerger Journal, sowie für gemeinnützige Organisationen wie die Deutsche Aidshilfe geschrieben.

    Ich habe ehrenamtlich für verschiedene NGOs gearbeitet, darunter die Deutsche Aidshilfe, die luxemburgische HIV-Berodung und Stop AIDS Now / ACCESS sowie Beyond Carnism.

    Seit 2018 biete ich die von der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld geförderte und erfolgreiche Führung „Berlins Geschichte der Sexualität“ an. Seit 2020 führe ich diese Führung auch als Online-Version durch und seit 2021 gibt es diese Führung auch in Augmented Reality. Für Ende 2022 plane ich eine zweite Führung zum Thema Die Geschichte der Berliner Clubs.

    Momentan studiere ich Gender Studies (M.A.) an der Berliner Humboldt-Universität mit dem Schwerpunkt auf menschliche Sexualität.

    Welche Artikel habe ich bisher geschrieben?

    Eine Auswahl von Artikeln, die ich geschrieben habe, finden Sie hier:

    Was kostet es, und
    was müssen Sie sonst noch wissen?

    Meine Artikel sind faktengeprüft und ansprechend, ohne überwältigend zu sein.

    Preise

    Der Preis orientiert sich an dem Arbeitsaufwand, der mit Ihrer Anfrage verbunden ist. Bitte kontaktieren Sie mich unter service@berlinguide.de für Details.

    Sprache

    Englisch oder Deutsch

    Wie können Sie eine Anfrage schicken?

    Schreiben Sie mir bitte eine E-Mail an service@berlinguide.de mit Ihren Fragen, Ihrem Anliegen oder Ihrer Idee. Um die Details zu besprechen werde ich mich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.